Tel. 06062 - 266784 | info@prof-dr-michel.com

Autoaugmentation der Brust – eine Technik der Bruststraffung mit eigengeweblicher Bioprothese und “Innerem BH” ohne die Verwendung von Implantaten

Unter dem Begriff der Autoaugmentation versteht man den straffenden Aufbau der weiblichen Brust durch körpereigenes Brustgewebe ohne die Verwendung von Implantaten.Dabei wird aus Teilen des abgesenkten (ptotischen) Brustgewebes mitsamt dem vorhandenen Brustwarzen-Vorhofkomplex eine bioprothetische Gewebeformation gebildet, die Gewebevolumina aus dem unteren und mittleren Bereich der Brust in die Region des oberen Brustpols verlagert.

Durch die begleitende Verkleinerung des vorhandenen Hautmantels entsteht dabei unter Betonung des oberen Brustpols ein deutlich straffender Liftingeffekt im Dekolleté-Bereich. Die hierbei integrierte Technik des “Inneren BH” zielt darauf ab den Brusthügel im Inneren stabilisierend zu vernähen damit zusammen mit der äußeren straffenden Hautresektion der obere Brustpol betont und einer erneuten Ptose vorgebeugt wird.

Die Operation wird bei uns grundsätzlich in Allgemeinanästhesie mit einer Betreuung über Nacht durchgeführt und lehnt sich operationstechnisch an eine Kombination der klassischen OP-Techniken nach Strömbeck und McKissock an. Die zentrale, kaudale und mediale Stielung des in die höhere Position gebrachten Brustwarzen-Vorhofkomplexes garantiert dabei eine hohe Sicherheit für die Blutversorgung der geschaffenen Bioprothese. Postoperativ wird ein spezieller Stütz-BH für 6 Wochen konsequent getragen. Für die erste postoperative Woche sollte in jedem Fall eine berufliche “Auszeit” einkalkuliert werden.

Zusammengefasst besteht das Prinzip der Autoaugmentation der Brust darin, das abgesenkte ptotische Gesamtbrustvolumen unter Betonung des oberen Brustpols gestrafft “auf Punkt” zu bringen, was die Brust optisch größer erscheinen lässt und besonders für solche Patientinnen geeignet ist, die bei ptotisch abgesenkten Brüsten mit dem bestehenden Gesamt-Brustvolumen zufrieden sind, eine effektive Bruststraffung wünschen und definitiv auf Implantate verzichten möchten.